Gebäudeverzeichnis

Färbergasse 6

Adresse: Färbergasse 6
Primärkatasternummer: 617
Besitzer
Kreß, Johann Georg, Schneider; Binkelmann, Johann Michael, Maurer


Besitzerliste

1827: Kreß, Johann Georg, Schneider, und Binkelmann, Johann Michael, Maurer

Befunde aus Bauforschung

Keller keine Daten. (StadtA Schwäb. Hall BF 39)

Holzteile aus dem 15. Jahrhundert. Dendrochronologisch datiert auf 1463. (StadtA Schwäb. Hall BF 263)

Gerüst dendrochronologisch datiert auf 1463/64. (BF Lohrum/Bleyer)

Beschreibungen

1827: Wohnhaus mit 4,4 Ruten Grundfläche in der Zollhüttengasse

Das zweigeschossige verputzte Fachwerk-Wohnhaus in Kopflage zeigt mit den drei profilierten Knaggen und dem kräftigen Vorstoß über dem Erdgeschoss, den kleinformatigen Fenstern und den beiden Vorstößen mit Knaggen im Giebel das Erscheinungsbild eines Haller bürgerlichen Wohnhauses im 16. Jh. Bis auf wenige Details (u.a. Giebelspitze, EG-Fenster) ist die originale Bausubstanz des Gebäudes überliefert. Die aufwendig bearbeiteten Details deuten auf eine bemerkenswerte Fachwerkarchitektur hin. (StadtA Schwäb. Hall: Liste der Kulturdenkmale Stadt Schwäb. Hall, Stand 10/1982, S. 139)

 

Färbergasse 6 (Flst.Nr. 0-301/1). Zweigeschossiges Fachwerk-Wohnhaus, profilierte Knaggen, Vorstoß über Erdgeschoss, 1464 (d). § 2. (aus: Liste der Kulturdenkmale in Baden-Württemberg, Stadt Schwäbisch Hall, Stand 13.11.2013)