Haller Häuserlexikon – Besitzerliste 1827

Neue Straße 21 - Haus Dauch

Adresse: Neue Straße 21
Primärkatasternummer: 467
Besitzer
Wenger, Georg Friedrich, Gürtler


Besitzerliste

1827: Wenger, Georg Friedrich, Gürtler

Beschreibungen

1827: Wohnhaus mit 5,8 Ruten In der neuen Straße

Neue Straße 21/23: Das dreigeschossige, verputzte Fachwerkwohnhaus in Ecklage ist ein barockes Gebäude, erbaut nach dem Stadtbrand von 1728. Die Bausubstanz des 18. Jh. zeigen zwei leichte, profilierte Vrostöße und das Traufgesims. Als Umgestaltung der 1. Hälfte des 19. Jh. tritt an der Westseite ein Mittelrisalit und die Dachzone in Erscheinung. Der kunstvoll gestaltete schmiedeeiserne Ausleger (19. Jh.) deutet auf die ursprüngliche Nutzung des Anwesens (Gasthaus) hin. (StadtA Schwäb. Hall: Liste der Kulturdenkmale Stadt Schwäb. Hall, Stand 10/1982, S. 330)

 

Neue Straße 21, 23 (Flst.Nr. 0-66, 0-66/1). Wohnhaus, ehem. Gasthaus, Haus Dauch. Dreigeschossiges, verputztes Fachwerkgebäude mit zwei leicht profilierten Vorstößen und Traufgesims, Mittelrisalit und schmiedeeiserner Ausleger. 1. Hälfte 19. Jahrhundert. (An dieser Stelle stand bis zum Stadtbrand ein Steinhaus, der so genannte Scheursche Turm.) § 2 ( aus: Liste der Kulturdenkmale in Baden-Württemberg, Stadt Schwäbisch Hall, Stand 13.11.2013)

Quellen

Pläne und Ansichten vor 1827:

  • StadtA SHA  5/1665 (Plan vor 1728, Ausschnitt); 5/2051, Pläne 4, 8, 10, 22 (Pläne für den Wiederaufbau nach 1728)