Haller Häuserlexikon – Besitzerliste 1827

Unterlimpurger Straße 19

Adresse: Unterlimpurger Straße 19
Primärkatasternummer: 78
Besitzer
Kölle, Johann Friedrich, Chirurg, junior; Ludwig, Johann Georg, Schuhmacher; Wörner, Georg Michael, Taglöhner


Besitzerliste

1827: Kölle, Johann Friedrich, Chirurg, junior; Ludwig, Johann Georg, Schuhmacher; Wörner, Georg Michael, Taglöhner (letzterem das Waschhaus allein)

Beschreibungen

1827: Wohnhaus mit 25,7 Ruten, Anbau 1,5, Back- und Waschhaus 5,3, Gartenhaus 2,1 und Hof 7,7 Ruten, insgesamt 42,3 Ruten Grundfläche

Das zweigeschossige, giebelständige, verputzte Fachwerkwohnhaus mit steingerahmten Fensteröffnungen im Erdgeschoss, rundbogigem Sandstein-Türgewände, einem Vorstoß auf Steinkonsolen, rückwärtig Vorstößen, kann ins 17. Jh. datiert werden. Auf eine ehemalige Funktion als Gasthaus deutet der neugotische Ausleger des 19. Jh. über dem giebelseitigen Eingang hin. (StadtA Schwäb. Hall: Liste der Kulturdenkmale Stadt Schwäb. Hall, Stand 10/1982, S. 402)

 

Unterlimpurger Straße 19 (Flst.Nr. 0-152). Zweigeschossiges, giebelständiges, verputztes Fachwerk-Wohnhaus, steingerahmte Fensteröffnungen, rundbogiges Sandstein-Türgewände, Vorstoß auf Steinkonsolen, bemalte Balkendecke. 17. Jahrhundert. § 2 (aus: Liste der Kulturdenkmale in Baden-Württemberg, Stadt Schwäbisch Hall, Stand 13.11.2013)

Quellen

Pläne und Ansichten vor 1827:

  • StadtA SHA 16/0021 (Flurkarte Unterlimpurg 1703, Ausschnitt)