Haller Häuserlexikon – Besitzerliste 1827

Unterlimpurger Straße 60 - ehem. Schulhaus

Adresse: Unterlimpurger Straße 60
Primärkatasternummer: 134
Besitzer
Stadtgemeinde und Geistliche Verwaltung


Besitzerliste

1827: Die Stadtgemeinde und die Geistliche Verwaltung

Beschreibungen

1827: Das Schulhaus mit 35 Ruten Gesamtfläche

Besonderheiten

Nachweisbar als Schulstandort seit Mitte des 17. Jahrhunderts bis 1812 gegenüber der St.-Urbans-Kirche (existiert nicht mehr).

Siehe bei "Standorte der "teutschen" Schulen in Schwäbisch Hall in:
Ulrike Marski (Hrsg.), Katechismus, Nähzeug, Büchermappe. Weibliche Bildungswege in Schwäbisch Hall. Schwäbisch Hall 2002, S. 8

Das heutige Haus Nr. 60 liegt nicht genau am Standort des alten Gebäudes, sondern nach Südwesten verschoben. Bis etwa zur Hälfte dürften die Fundamente des alten Gebäudes heute unter der verbreiterten Unterlimpurger Straße liegen.

Quellen

Pläne und Ansichten vor 1827:

  • StadtA SHA 16/0021 (Flurkarte Unterlimpurg 1703, Ausschnitt)