Gebäudeverzeichnis

Kornhausstraße 7 - heute überbaut durch Kornhausstraße 7-11 und 13

Adresse: Kornhausstraße 7
Primärkatasternummer: 504
Besitzer
Sieber, Christoph Friedrich, Schuhmacher, 1/2; Guthmann, Augustin, 1/2


Befunde aus Bauakten

1980-1983: Im Zusammenhang mit der Sanierung des Kornhausareals abgerissen und neu überbaut. Die Häuser Kornhausstraße 1, 2, 3, 7, 8, 8-1 und 9 wurden in diesem Zusammenhang abgebrochen und durch moderne Bauten mit abweichender Nummerierung ersetzt, die Häuser Am Spitalbach 10, 12, 14, 16 und 18 wurden restauriert und umgebaut.

Beschreibungen

1827: Wohnhaus mit 7,5 Ruten Grundfläche und Stallung

Besonderheiten

Auf dem ehemaligen Hausgrundstück stehen heute die Gebäude Nr. 7-11 und 13. Das heutige Gebäude Nr. 7-11 deckt den östlichen Teil des Standorts der alten Nr. 7 sowie die Grundfläche des ehemaligen Hauses Nr. 5 ab.

 

Eine Beschwerde des Hausbesitzers Christian Reuh über Wasser im Keller, 1889

 

"Schon seit Jahren hat Unterzeichneter bei nasser Witterung fast 1 Fuß hoch Wasser im Keller, welches nach gemachten Wahrnehmungen nirgends anders herrührt als von der schlechten u. zu eng gebauten Dohle, welche zwischen den Spitalscheuern u. meinem Wohnhaus hinläuft. ... Durch dieses ist nicht nur mein Keller fast nicht zu benützen, sondern es leidet auch das Mauer- und Holzwerk meines Hauses durch diese Nässe sehr Not, wie ein Augenschein dies bestätigen muß." Eine Untersuchung ergab keinen eindeutigen Beweis für Reuhs Vermutung, da der Wasserstand im Keller höher war als der in der Dohle, lehnte der Gemeinderat eine Verantwortung ab. Es könne Grund- oder Kocherwasser sein (StadtA SHA 19/608).

Quellen

Archivalien:

  • StadtA SHA 19/608 (Beilagen zum Amtsgrundbuch), Nr. 111