Gebäudeverzeichnis

Mauerstraße 4

Adresse: Mauerstraße 4
Primärkatasternummer: 561
Besitzer
Braz, Maria Margarethe


Besitzerliste

1827: Braz, Maria Margarethe

Befunde aus Bauforschung

Holzteile aus dem 15. Jahrhundert, dendrochronologisch datiert auf 1434/1435. (StadtA Schwäb. Hall BF 73)

Keller aus dem 15. Jahrhundert, datiert auf 1434/1435. (StadtA Schwäb. Hall BF 208)

Dach dendrochronologisch datiert auf 1434/35. (BF Lohrum/Bleyer)  

Dachwerk dendrochronlogisch auf 1434/35 datiert. Die heutigen Häuser Adressen Mauerstraße 3 und 4 bildeten ursprünglich ein zusammengehörendes Fachwerkgebäude. Der Gewölbekeller enstand wahrscheinlich zeitgleich. Hierbei wurde im hinteren Bereich ein älterer Mauerwerksverlauf (aus dem 14. Jahrhundert) integriert. Anbau am Südgiebel aus dem frühen 20. Jh. (vgl. Datenbank Bauforschung Baden-Württemberg).

Beschreibungen

1827: Wohnhaus mit 6,8 Ruten, Hof 1,7, insgesamt 8,5 Ruten In der Stuttgarter Straße

Mauerstraße 4 (Flst.Nr. 0-410). Wohnhaus. Traufständiges, viergeschossiges Gebäude, verputzt mit Zwerchgiebel, 1435 (d). § 2 ( aus: Liste der Kulturdenkmale in Baden-Württemberg, Stadt Schwäbisch Hall, Stand 13.11.2013)