Gebäudeverzeichnis

Obere Herrngasse 6

Adresse: Obere Herrngasse 6
Primärkatasternummer: 56
Besitzer
Weidner, Georg Michael, Glaser, 1/3; Simmoth, Gottlieb Friedrich, Schuhmacher, 1/3; Schmied, Nicolaus David, Salzsieder, 1/3


Besitzerliste

1782: H. Johann David Mayer, Teilungsschreiber
dann H. Georg Heinrich Dötschmann, Obermeister, für 1.300 fl
dann H. Andreas Jacob Valentin Mayer, ordinärer Ratsadvokat

dann 1/3 an Johann Joseph Weber, gewesener Spitalschmied, Witwe für 800 fl
dieses Drittel an Johann Christian Schwarz, Kübler
und weiter 1823 an Georg David Dötschmann, Nagelschmied, Witwe

das zweite Drittel:
Gottlieb Sigmund Knapp, Schuhmacher, 1/3
dieses 1815 an Christian Carl Mayer, Schuhmacher
1818 an Nicolaus David Schmied, Salzsieder

das dritte Drittel:
H. Senator Dötschmann, 1/3
dieses an David Peter Pfeiffer, Schneidermeister
1826 an Gottlieb Friedrich Simmoth

Befunde aus Bauforschung

Holzteile aus dem 15. Jahrhundert, dendrochronologisch datiert auf 1402/1403. (StadtA Schwäb. Hall BF 74)

Dach dendrochronologisch datiert. (BF Lohrum/Bleyer)

Beschreibungen

1827: ein Wohnhaus mit 13,2 Ruten Grundfläche

Das dreigeschossige Fachwerkwohnhaus über massivem Erdgeschoss gehört zu den Beispielen mittelalterlicher Fachwerkarchitektur in Schwäb. Hall. Auf das hohe Alter des Gebäudes weist die sichtbare Fachwerksubstanz hin: drei deutlich ausgeprägte Vorstöße, z.B. mit Balkenkopfreihen und langen Knaggen, Fachwerk mit Verblattungen, sog. Mann-Figuren, die eine Datierung um 1500 nahelegen. Zum Erscheinungsbild trägt auch das Dachgeschoss mit der Aufzugsöffnung und dem steilen Halbwalm bei. Eine Zutat des 18. Jh. stellt das barocke Erdgeschoss mit dem rundbogigen Hauseingang und den steingerahmten Fensteröffnungen dar. Die stattlichen Proportionen des mittelalterlichen Hauses und seine Lage lassen ein ehemaliges Patrizierhaus vermuten. Damit stellt das Haus einen guten Vertreter mittelalterlicher Fachwerkarchitektur in Schwäbisch Hall und einen Zeugen der Wohnbauweise der führenden Schicht der Stadt dar. (StadtA Schwäb. Hall: Liste der Kulturdenkmale Stadt Schwäb. Hall, S. 338)