Gebäudeverzeichnis

Zollhüttengasse 20 - heute überbaut durch Nr. 18-20

Adresse: Zollhüttengasse 20
Primärkatasternummer: 633
Besitzer
Haaf, Georg Michael, Beisitzer, zur Hälfte; Kolb, Joh. Caspar, Werkmeister, zur Hälfte


Besitzerliste

heute überbaut durch Nr. 18-201827: Haaf, Georg Michael, Beisitzer, zur Hälfte; Kolb, Joh. Caspar, Werkmeister, zur Hälfte

Befunde aus Bauforschung

Keller? 1990 abgebrochen. (StadtA Schwäb. Hall BF 48)

Holzteile aus dem 14. Jahrhundert, dendrochronologisch datiert auf 1360/1361. (StadtA Schwäb. Hall BF 72)

Dendrochronologisch datiert: Gerüst EG auf 1360/61, zwischenzeitlich abgebrochen; Bohlenwand der Stube OG 1361, (Bauteile eingelagert Bauhof). (BF Lohrum/Bleyer)  

Fachwerkgebäude mit mittelalterlicher Bohlenstube (1. OG Straßenseite), datiert 1360/61 (d).Im Küchenbereich Lehmflechtwand. Blockstufenerschließung ins OG, Dach wahrscheinlich mit Mönch-Nonnen-Deckung. Giebel im 17. Jh verändert. Im Haus befand sich eine Gratleistenbretttür aus dem 16. Jahrhundert mit ziseliertem und verzinntem Schlüsselschild, Reste von Farbfassung. Fenster Schlitz- und Zapfenkonstruktion mit Holznagelfixierung in Fichte/Tanne, zweiflügeliger Aufbau, Winkelbänder 19. Jh, Speicherfenster desgl. mit einflügeligem Aufbau, Beschläge um 1800, Küchendurchreiche 1.OG mit Beschlägen Mitte 18. Jh. Vgl. Datenbank Bauforschung Baden-Württemberg.

Beschreibungen

1827: Wohnhaus mit 5 Ruten, Hof 1, insgesamt 6 Ruten Grundfläche