Gebäudeverzeichnis

Neustetterstraße 27 - Traubenwirtshaus

Adresse: Neustetterstraße 27
Primärkatasternummer: 85 (161)
Besitzer
Holch, David, Traubenwirt


Besitzerliste

1830 (Primärkataster): David Holch, Traubenwirt

ein vorne zwei-, hinten dreistöckiges Wohnhaus mit Anbau im untern Dorf zwischen Balthas Scheurer und Salomon Falk Haller

1817 von Christoph Hügler an David Holch, Traubenwirt, verkauft.

1863 von Holch an Johann Georg Rathgeb, Ehemann der Wilhelmine Friederike, geb. Holch, verkauft.

1886 aus der Zwangsvollstreckungsmasse des Georg Rathgeb an Lazarus Regensteiner aus Ellwangen verkauft.

1887 von Regensteiner an Jacob Pfäffle, Traubenwirt, verkauft.

1887 die Kegelbahn neu erbaut.

1888 von Pfäffle an Johann Kern, Traubenwirt, verkauft.

1890 von Kern an David Wacker, Gastwirt zum Ritter in Hall, verkauft.

1900 umgeschrieben in das Grundbuch.

Beschreibungen

1830 (Primärkataster): im untern Dorf, Wohnhaus und Anbau mit 30,8 Ruthen, Hofraum hinter dem Haus mit 18,2 Ruthen, Hofraum zwischen Nr. 85 u. 86 mit 6,4 Ruthen

Quellen

Archivalien:

 

  • Landratsamt Schwäbisch Hall, Vermessungsamt, Primärkataster für Steinbach (Kopie im Stadtarchiv Schwäbisch Hall, Signatur S01/1559)
  • StadtA Schwäb. Hall 86/225, Nr. 57