Haller Häuserlexikon – Besitzerliste 1827



Wagner, Georg Michael, Bürger und Bauer - Nonnenhof: Frauenorden ohne Kloster

Fromme, alleinstehende Frauen konnten seit dem Hochmittelalter lose religiöse Gemeinschaften bilden, die sich meist einem Orden - in Hall den Franziskanern - anschlossen. Sie kümmerten sich vor allem…

Waker, Heinrich, Ritterwirt - Kaufhaus "Woha", ehem. Johanniterkommende und Ritterbrauerei: Private Krankenpflege

Im hohen Mittelalter war das heutige Kaufhaus das einzige Spital in Hall. Der Johanniterorden führte hier ein privates Krankenhaus, bis sich die Stadt ihr eigenes in der Kernstadt leistete. Ein Relikt…

Weidner, Georg Michael, Fuhrknechts Witwe

Bevor die Gewerbeansiedlungen des 19. Jahrhunderts die Bebauung verdichteten, befanden sich in der Vorstadt große Gartenflächen. Betuchte Haller Bürger leisteten sich im Spätmittelalter so ein Haus…

Welk, Johann Christoph; Stephan, Johann Michael

Erster jüdischer Andachtsraum Das um 1500 entstandene Fachwerkhaus auf dem Steinsockel zeigt mit der K-Strebe im Dachgiebel das typische Fachwerk des ausgehenden Mittelalters. 1710 gelangte es in den…

Wendel, Friedrich David, Seiler; Bek, Julius Heinrich - Eine überdekorierte Fassade

Beim Einbau eines Metzgerladens entstand 1882 eine zurückgesetzte Front im Stil des Historismus: Das alles reglementierende 19. Jahrhundert liebte breite, gerade Baufluchten. Später galt eine so…

Wibel, Johann Lorenz, Stadtschultheiß - Betsaal mit Laden und Wohnungen

Typisch für die eng bebaute Innenstadt sind verflochtene Besitzverhältnisse und vielfältige Nutzungen in einem Haus. So richtete sich die jüdische Gemeinde 1893 hinter einem Laden im Erdgeschoss einen…